Lukas' Reise nach Bolivien

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   1.10.12 06:55
    nxAwvv unkakswguyga, [u
   1.10.12 13:21
    5GfoMb ayjilgfwqqzl, [u
   2.10.12 11:47
    ziOja9    3.10.12 04:53
   
nNuggu    8.10.12 08:28
   
mR9yz6    16.12.12 00:34
   
AtKyjV giqkakcyndth, [u






Wie Lukas Spanisch lernt

Wie ihr wisst, bleibe ich rund 13 Monate hier - davon sind 12 Monate im Projekt eingeplant und 1 Monat ist fuer einen Sprachkurs vorgesehen. Und den habe ich seit vergangenem Dienstag, mit Simone und Maria (als Lehrerin). Der UNterricht findet bei Maria statt, die recht weit im Zentrum wohnt. Zu Ihr fahre ich mit dem Bus. Wir haben morgens und nachmtitags jeweils zwei Stunden Zeit, in denen wir uns bemuehen, viel zu lernen.

Maria ist dabei sehr abwechslungsreich und mir gefaellt die Art sehr gut, wie sie unterrichtet. Wir schreiben viel auf eine kleine Tafel, die man wieder auswischen kann. Ausserdem hat Maria eine riesige Auswahl an Materialen. Wir lernen mit Landkarten, Kochbuechern, Schreiblernheften fuer Grundschuelern, etc. Heute ging es um den menschlichen Koerper. Dafuer hatte Maria ein Skelett-Puzzel besorgt, welches wir dann beschriftet haben.

Hier die Tafel mit ein paar Saetzen ueber Bolivien. Uebers Land bringt Maria uns auch die ein oder andere Sache bei, die wir noch nicht wussten.

Ausserdem gibt es immer eine Hausaufgabe. Meistens besteht die darin, einen Teil aus einem Heft mit Fabeln zu uebersetzen. Und eine solche moechte ich Euch heute mit auf den Weg geben:

 

Sandra, la girafa baja 

Es war einmal eine Giraffe genannt Sandra, die dafuer bekannt war, die kleinste Giraffe zu sein, die jemals existiert hat. Alle machten sich ueber sie lustig, weil sie nicht so einen langen Hals hatte, wie die Anderen.

"Es ist so ungerecht", protestierte Sandra, "warum gehen alle so an mir vorbei? Wieso wachse ich nicht, wie meine Freundinnen?"

Die Mutter dieser kleinen Giraffe, muede vom Hoeren des Gejammers, sagte ihr: "Du musst nicht besorgt sein, alle waren in irgendeinem Moment klein. Bald waechst Du. DU musst diese Zeit hier nutzen und die Vorteile Deiner Statur geniessen!"

"Ich glaube nicht, dass klein sein Vorteile hat", antwortete Sandra ausser sich. "Nein?" fragte die Mutter, "denk gut nach". Sandra dachte und dachte, aber es geschah nichts.

"An den sehr sonnigen Tagen", argumentiert Mama Giraffe, "sind die Blaetter der Baeume, die sie dir geben, noch im Schatten. Die Deiner grossen Freundinnen hingegen nicht."

"Vielleicht hat meine Mama Recht", dankt Sandra und beginnt, die Vorteile ihrer kleinen Statur zu nutzen. In den folgenden Tagen genoss Sandra den Schatten der Baeume und ass die Blaetter, die ihre Freundinnen nicht essen konnten, weil sie zu gross waren. Um zu zeigen, wie gluecklich sie mit ihrer Groesse war, hoerte sie uebrigens erst auf zu essen, als es einen Mangel an Blaettern gab.

 

La Moraleja - die Moral:

Geniesse die Gegenwart! Jede Etappe Deines Lebens ist besonders und hat ihr Schoenes.

 

("Frei uebersetzt" aus: Fabulas para antes de dormir, Rosina, la Foca desenfocada. eme-Verlag, 2008, Uruguay. ISBN: 978 9974 692 97 8)

 

Bis die Tage,

Lukas

11.9.12 01:57
 
Letzte Einträge: Glauben, Eine Begegnung mit dem Glueck, Die Bedeutung von "Dankbarkeit", Next step, Neues von Lukas


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung